Devon Aoki

content


Home
Blackboard
Kontakt
Archiv
Abonnieren

stuff


Hauptprotagonist
Akustik
Soundtrack
... of my life



links







lyric of the moment


BUGGER OF!



Die Welt dreht sich schneller als der Organismus es kann.
Heute dachte ich eigentlich mit dem deftigen Espresso in meinem Latte würde der Tag gut von der Hand gehen. Ja bis 12:05 Uhr. Bis dahin war sozusagen alles noch ganz okay. Doch die 25 Minuten warten auf den Zug bei windigem Regen haben mir echt die Laune versaut. Komm ich dann hier daheim an stapf ich erstmal ins Wohnzimmer, mit einem Blick in die Küche sehe ich ein Trümmerfeld und kein Mittagessen. Meine verwahrloste Sis natürlich nicht geduscht und agiert ganz nach ihrem Credo „Gammeln und Scheißen“ und liegt vor der Glotze. Ich könnte ausrasten. Denn all dies heißt für mich, dass ich aufräumen darf, dass ich kochen darf, dass ich einkaufen darf. Und bis dato haben ich die letzten beiden Dinge erledigt, aber aufs verdammte aufräumen hab ich so dermaßen kein Bock. Mal fragen, was mit dem Essen los ist, dass immer noch unangerührt auf dem Teller liegt nachdem sie sich draufgelöffelt hat – „Das ist meine Sache!“. Ich könnte ihren Kopf echt gegen die Wand schlagen... die meint wohl auch ich hätte nichts besseres zu tun, als zu kochen, aufzuräumen und anzusehen, dass sie das Gekochte nicht frisst.
Letzten Endes wurde gestern auch noch durch eine super Fügung meine heutige Planung in den Wind geblasen – schönen Dank – man möge mich einfach am Arsch lecken und die verdammte Fresse halten, die mit einem erweichten Hirn verbunden ist, dass sowieso nur Scheiße produzieren kann.
Wenn ich daran denke, dass morgen Besuch kommt, meine Sis auf beleidigte Leberwurst macht, ich morgen auch wieder alles allein machen darf, dann könnte man schon einen guten Raster schieben. Vll sollte ich mir nachher ein schickes Tape nach getaner Arbeiter reinballern und mich einfach mal volllaufen lassen und dann vielleicht auch mal auf das Parkett kotzen und mich dann in die Waschwanne legen.
Derweil hab ich auch gerade überhaupt keinen Bock irgendetwas positives über diesen Tag zu verlieren, ich hätte gerade gern eine Tonne Semtex und dann ab dafür.
19.5.06 16:47
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de